Die Gesichtsfetzen-Freunde werden jetzt die Bundesregierung

Die Gesichtsfetzen-Freunde werden jetzt die Bundesregierung anbeten, dass sie drakonische Maßnahmen verhängt, koste es was es wollen – und sich dann über die Leute freuen, die es erwischt. Soviel zum Thema Solidarität